Pauline wieder da

Die aller liebsten Ihrer Reiseziele, die reist Pauline mehrfach an. Dort war es einfach soooooo drrrrastisch.

So verbringt sie den August bei Halligen und ihrem Rudel.


Gestern Abend hat unsere Menschenfrau unsere Sommerurlauberin Pauline von den Nachbarn abgeholt, die netterweise auf das Reisedomizil aufgepasst haben.

Heute gab es schon mal das Begrüßungsessen:
Frischer Biosalat (bei 31°C das Allerbeste!) und Veggibratwürstchen.

Pauline war ganz baff – “Das ist MEIN Teller?!” und hat sich dann fleißig an die Vernichtung der Fressalien gemacht….!

Gut gestärkt geht es dann in die nächste warme Woche!

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 1 Kommentar

Pauline nicht so gut drauf

Pauline war es wohl auch etwas warm in den letzten Tagen…


wir merken es hier schon irgendwie ist Pauline nicht so wie beim letzten Besuch irgendwie rastlos und ein bißchen traurig
leider haben wir hier kein Mungo was sie hier aufheitern kann aber vielleicht hilft das ja rüberschieb

geh doch mit der Zweibeinerin heute Klingeln

wie was klingeln öass dich überraschen

Pauline ist ja für alles offen

gemütliches Schlafkissen schon mal

Yeah Instrumente Drrrrastisch

komischer Mozarellaschneider

ahhhhh eine Klangreise mit all ihren Instrumenten

eine Blume des Lebens aus der Natur

einmal noch Steinkreis und meine Energie ist wieder völlig da

was wohl der andere Zweibeiner heute so gemacht hat

wir haben auf jedenfall eiinen tollen Tagesspruch gefunden

Jieppiiiiiiiiiiiiii einen Pauline Stuhl deshalb waren wir also Stoff einkaufen

so kann der Abend schön ausklingen hihihidrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | Hinterlasse einen Kommentar

Nutello und das Nutella

Jede Woche hat einen Sonntag und wir haben kein Nutella im Haus, da wir weder auf Vollmilchpulver, noch auf Palmöl aus der Massenproduktion stehen. Also kein Nutella. Auch nicht sonntags. Nun ist uns doch tatsächlich in den unendlichen Weiten des www ein Rezept begegnet. Ein Rezept für Nutella ohne den ganzen Kram, den wir nicht mögen.

2 Tassen Haselnüsse
2 Tassen Puderzucker
1 Tasse Kakao
1 Löffel Pflanzenöl
etwas Vanille

Das haben wir alles im Haus.

Allerdings sind die Haselnüsse in dem Rezept geschält. Unsere sind das nicht. Erstmal abmessen. Eine Tasse voll haben wir. Also halbe Menge. Zum Testen perrrrfekt.

Die Menschen haben sich geweigert, die Nüsse alle einzeln von Hand zu enthäuten. Also mussten sie anders nackig gemacht werden.
Bei Mandeln geht die Haut ab, wenn man sie kocht.

Bei Haselnüssen funktioniert das nicht.

Tante Wiki hat uns empfohlen, die Haselnüsse im Backofen zu rösten und dann in einem Handtuch zu rubbeln. Angeblich geht dabei die Schake dann ab.

Geht auch nicht. Also bleibt die Schale eben dran. *püühdrrr*

Ein Wenig Vanille dazu…

…und zusammen mit dem Zucker vermixen.

Oben drauf den Kakao und weiter mixen.

Ganz lange mixen und dazu noch einen Schluck Öl.

Also das mit dem lange mixen das ist ernst gemeint. Also wirklich, wirklich, wirklich lang. Wenn die Nüsse nicht mehr nass vom ersten und heiss vom zweiten Enthäutungsversuch gewesen wären, hätte das vermutlich auch so funktioniert.

Die Konsistenz haben wir also nicht hinbekommen. Unser Nutella ist krümeliger und weniger fettig, als das Original. Aber *drrrrrastischer Trrrrommelwirbel* es schmeckt fast ganz genauso!

…ist bald Sonntag?

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo, Rezepte | 3 Kommentare

Erntezeit

Da hat der Sommer noch gar nicht richtig angefangen und schon wird es Herbst?


ich hab doch bei der Ankunft schon ein paar Früchte gesehen die müßten doch schon reif sein

losgedrrrrrrt

wo sind denn die leckeren Früchtchen

husch husch ins Körbchen

Mhhhhhhh für 4-Fruchtmarmelade fehlt doch noch eine

nehm ich doch noch das mit

so die Ausbeute

P.S. mapfffftdrrrr auf dem Rückweg sind die Inhalte der Körbe
auf seltsamer weise verschwunden

so gab es dann nur Rhabarber Bananen Marmelade

…und hier stellt sich jetzt 46x die Frage: wo gibt es solche drrrrastischen Körbchen in Dillogrösse?

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | Hinterlasse einen Kommentar

Perlis unter sich

Heute wird’s bunt bei Pauline.


Sag mal Paul

du bist so toll blau mein Orange sieht gar nicht mehr so toll aus wie machst du das ???

oh ich muß auf meine Uniform achten ich hab da so meine Geheimwaffe

für dich hätte ich da auch was

und das soll helfen ???

ja in der Kombi mit

ok gibts das auch für mich ?

Klar

und wer hat den die gefressen

ahhhhhhh und das nennt man dass “Sattes” Grün gell

uhhhi bei mir wirkt es auch schon schau mal drrrrrrhihihi


Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | 2 Kommentare

Pauline streikt

Ob Pauline die Sonne nicht gut tut? Sie schreibt wirr… Aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen.


upps Pauline läuft mit Streikschildern rum

warum fällt sie denn jetzt um

pssst sie hört das Gras wachsen

sie will heute der Menschin helfen ein Geburtstags geschenk zu basteln ein guter Freund ist 50 geworden

jetzt wird die Wiese in Form geschnitten

Moooment ich muß da mla drüber drrrrrrn ist ja ganz verwuschelt

auf der Mauer auf der Lauer sitz die kleine Pauline

oder lehnt eher am Zaun nachdem sie ihn erfolgreich aufgebaut hat

ahhh es wird ein Kräutergarten

Pauline hat auch noch was für die Katzen versteckt in der Wiese die dann bestimmt auch von den Vierbeinern
besetzt wird

Endabnahme ihr könnt fahren


Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | 3 Kommentare

Wenn der Postmann gar nicht klingelt

Endlich ist das Bangen und die Sorgen vorbei. Pauline ist wieder aufgetaucht!

die Menschin hat doch gesagt Pauline kommt heute endlich zu an,ja wo ist sie denn der Postbote kllingelt doch net

sie wird doch nicht wirklich über das Wochenende in einem Karton in der Hitze rumstehen ?

komm wir fragen den anderen Zweibeiner

“……..keine Angst die Menschin hat sich schon drum gekümmert – es klebt ein Zettel an der Tür – Pauline bitte beim

Nachbarn abgeben ……..”

uff ok dann kann die Menschin auch zu dem Seminar fahren dann kümmern wir uns um Pauline

ist sie das ?? ist sie das nicht jeder hier im Haus kennt Pauline ja schon live

im kleinen Kreis wird sie gleich begrüßt

nein man zählt nicht gleich die Punkte bei einer Dame um das Alter zu schätzen

da die Menschin ja sowieso nicht da ist schmeißen wir jetzt erstmal eine Willkommensparty damit sich die Öhrchen
und Punkte erstmal wieder ganz gemütllich entfalten können bei so einem kleinen Reisekarton

hihi da hat wohl einer nicht nur zu tief in die Flasche geschaut sondern auch in Paulines Augen

Pauline wollte sich doch noch den Gürtel vertreten nach der beengten Reise
also ging es noch schnell in den Garten

Hut muß sein denn es ist ja noch so heiß

gleich beim aussteigen hat sie schon interessantes endeckt

mmmmhhhh bißchen groß für Unkraut

oh Oca sind das

warum die wohl Ringelblume heißt ???

jippy eine Dilo schaukelspirale

das macht aber Hungrig

Was steht den hier rum ??

Gibt es da wirkich diese Fleischklopse mhhhh Pommes wären ja net schlecht

oh wie schade schon lecker Sachen aber alles noch nicht fertig zum ernten

das wird mein Abendbrot eindeutig kenn ich

und die sind noch nicht reif aber den Platz merk ich mir schon mal

drrrhihi hier wachsen die Zuchini in Eimers aber das ist wegen der Schnecken so

oh ich bin Salbeiröschen oder wie hieß das noch mal ????

und einen Aussichtsturm gibt es auch ach nee das ist ja das Ohrhöhler Hotel es sei den die Hummeln ziehen schneller ein

ein Beet nur für Dillos zum graben

Square Beet nennt sich das alles schön abgeteilt es sei denn die Wühlmaus macht Unordnung

was es alles gibt Baumspinat, Schnittlauch mit Blüten, Erbsen und Fahrräder wollen wohl auch noch wachsen

oh Grabwoski warst du schon hier wenn die Menschin das wieder sieht

morgen muß noch Verstärkung mit in den Garten da mit wir der Tomaten einen unsanständigen Witz erzählen können

eine Dame kennst so was schließlich nicht

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | 2 Kommentare

Immer noch keine Spur von Pauline

Alle warten auf Pauline, die den Feiertag anscheinend im geschlossenen Karton verbringen muss…. Hoffentlich nicht auch noch das ganze Wochenende?


Upppsss da steht doch ganz versteckt ein Paket vor der Tür

ist das Pauline ist das Pauline ?

nein Anton ich ich glauube nicht eine Dame reist doch immer mit viel mehr Gepäck
in so eine kleine Schachtel paßßt doch nix rein

sei vorsichtig beim aufmachen

nein es siind Neuzugänge aus dem Gehege

OHOH ihr seit ja nicht so willkommen bei der Menschin im Garten aber im Haus liebt sie Euch bestimmt

na klar oder wer kann mir schon wieder stehen

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | 3 Kommentare

Pauline ?

Nicht nur wir fragen uns, wo Pauline – mal wieder – abgeblieben ist.


mein Gott ist das hier langweilig und öd

Mensch Drrrrrr doch nicht hier so rum

aufgedrrrrrrt wir haben doch schon Juni

wie wo was Juni

da haben wir doch einen ganz wichtigen

PAULINE KOMMT

ehhhh Menschin du hast vergessen den Kalender umzudrehen

wie es ist schon der 4.6.

wo ist denn bitteschön Pauline

was noch ein wichtiger Termin vor uns geht ja wohl gar net

oder liegt es an dem Mann im Gelben Auto neee der kommt doch jeden Tag

dann nehmen wir halt unsere gelbes Auto und holen sie direkt selber ab

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Ausflug ins Mittelalter am Sonntagnachmittag

Mittelaltermarkt

Es war einmal ein Sonntag, ein Pfingstsonntag. Die Sonne schien nicht, aber es regnete immerhin – das erste Mal seit Tagen – nicht mehr.

Da bin ich mit den Menschen in unser neues, großes, rotes Auto gedrrrt….

…und fast eine ganze Stunde gefahren. Bis zu einer Burg. Eine Burg, auf der dieses Wochenende ein Fest stattfindet.

Genau genommen ein Markt. Ein Mittelaltermarkt.

Dort gibt es Mäuseroulette…

…und jede Menge zu Futtern.

Dazu ganz viel tolle Musik.

Die Musik im Ohr, haben wir den Markt erkundet. Was es dort nicht alles gibt.

Schwerter – leider nicht in Gürteltiergrösse – aus Holz.

…wie soll ich da nur gegen die gefährlichen Drachen kämpfen?

Ob der Schmied vielleicht?

Vorsicht heiss!

Trinken Drachen eigentlich Met?

Die Burg, war eigentlich gar keine ganze Burg mehr. Viel mehr steht da noch ein einzelner Turm auf einem Hügel…

…ein hoher Turm einer Burg.

Den Turm musste ich einfach erdrrrrren um nach jeder Menge enger Holzstiegen die Aussicht zu geniessen.

Man kann auf den Markt runter gucken…

….und ganz im Hintergrund sieht man die Berge.

Auf der anderen Seite des Turms kann drrr den Gauklern auf die Mütze spucken….

…und ganz, also wirklich gaaaaaaanz da hinten, ist der Bodensee zu sehen.

Drrrastisch, wie weit man von so einem Turm aus sehen kann. Die waren schon schlau diese Ritter.

Zur Stärkung nach den vielen Treppen gab es erstmal lustiges Essen.

*guguck*

Danach haben wir uns vom Märchenerzähler unterhalten lassen. Er hat uns das Märchen vom Waldgeist und dem bösen Zauberer erzählt. Das war vielleicht spannend… aber ist alles gut ausgegangen!

Was ein toller Nachmittag. Auch ohne Sonnenschein.

So und ich bin dann mal üben, dass ich nächstes Mal auch mitspielen kann. Ich hoffe, es wird eine nächstes Mal geben?

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 5 Kommentare