Monatsarchive: Oktober 2009

Der Winter kann kommen.

Bitteschön, einmal richtig kuschelig ganz ganz warme Socken: Ganz ganz kuschelig:

Veröffentlicht unter Wolle und Co. | Kommentare deaktiviert für Der Winter kann kommen.

An einem Sonntagnachmittag im Harz

Veröffentlicht unter unterwegs | Kommentare deaktiviert für An einem Sonntagnachmittag im Harz

my first selfmade Bisquits

Über die amerikanische Küche im Allgemeinen lässt sich sicher trefflich streiten und green fried tomatoes sind auch nicht unbedingt der Traum meiner schlaflosen Nächte, aber die Bisquits waren gut (und man muss sie ja nicht mit Marmelade zum herzhaften – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Kommentare deaktiviert für my first selfmade Bisquits

Letzte Woche in Asheville (NC)

Die versprochenen Impressionen der letzten Woche.

Veröffentlicht unter unterwegs | Kommentare deaktiviert für Letzte Woche in Asheville (NC)

Vorbeugen ist besser…

…als neuen Koffer kaufen. Da weiß ich doch, warum ich 10.-€ für ein TSA Schloss ausgegeben habe. Ohne wäre „mal wieder“ ein Koffer dahin: Aber – Glück gehabt – meine Schokolade war noch drin :o)

Veröffentlicht unter unterwegs | Kommentare deaktiviert für Vorbeugen ist besser…

Im Land der begrenzten Unmöglichkeiten.

Auch auf einer mit meetings und Terminen voll gestopften Dienstreise bleibt die Zeit die Dinge am Rande zu beobachten, die Welt in der man sich bewegt zu erleben. Alles ist huge. Alles ist einfach größer als in Deutschland oder anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Kommentare deaktiviert für Im Land der begrenzten Unmöglichkeiten.