Monatsarchive: Juli 2012

So bäckt Drrr frisches Brot.

Du (B)Engel, was steht denn hier in der Küche rum? Kann man das drrren? Oder hat das hier wer vergessen? Das sieht irgendwie komisch aus. Und es riecht so seltsam… Hmmm, Sauerteig ist das? Nie gehört. Da hast Du Mehl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 4 Kommentare

Ein ganz normaler Sonntagnachmittag.

Sonntagnachmittag, das Wetter ist mehr grau als trocken und Hermann dreht seine Runden mit dem Bobby Car. Alles wie immer. Und doch, irgendwas ist anders. Hermann fuhr gemütlich durch’s Kohlrabifeld… ….da wäre er fast vom Bobby Car gepurzelt. Da saß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 5 Kommentare

Der erste Urrrrlaubstag.

Am ersten Urlaubstag, da serviert Das.Mungo das Frrrrühstück persönlich. Drrrastsch! Es gab Obstsalat und Kaffee. Gut gestärkt war es dann so weit, Knut war bereit, den Rest des Rudels kennenzulernen. Komm mit! Fangen wir in der Küche an. Das sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 4 Kommentare

Der Urlauber frisst sich durch.

Urlaub ist toll. Da gibt es extra leckeres Fressen. Der Kuchen war kaum verdaut, da haben die Menschen Käse ausgepackt. Der riecht aber drrrrastisch lecker! Und einen Gürteltierfußwärmer haben sie auf den Tisch gestellt. Aber mir ist doch gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 7 Kommentare

Ein Paket das drrrt.

Samstagmorgen, kurz nach 10, Fiona machte sich samt Kuchen und Menschin auf den Weg zu Frrranziska. Unterwegs wurde kurz Halt an der Packstation gemacht. Was hatte die Menschin da nur wieder bestellt? Nein? Nix bestellt? Der Absender ist Herr AufundZu’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 8 Kommentare

Zitronenkuchen mit Bodenfreiheit

Die backerfahrenen unter den Dillos haben heute gestreikt. Viiiiel zu warm, um den Backofen einzuschalten. Aber, aber, aber, aber, aber wir sind doch morgen bei Frrrranziska eingeladen und haben versprochen einen Kuchen mitzubringen. Was machen wir denn jetzt? Fiona und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo, Rezepte | 3 Kommentare

Pauline schiebt Nachtschicht.

Pauline wäre gerade fast traurig geworden, weil ihre geplante August-Gummibärchengeberin sie auf einmal nicht mehr mag und es noch nichtmal nötig hat, ihr (oder dem Mungo) das mitzuteilen. Aber bei Midi und Kitti bleibt niemand lange drrraurig. Sie durfte mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pauline das Reisedillo | 10 Kommentare

Sonnenschein.

Das da draußen, das nennt sich zwar Sommer, aber irgendwie hatten wir uns den anders vorgestellt. Wir dachten da an Sonne, Eis essen, Baden gehen, warm und trocken. Falsch gedrrrrrt. Irgendwie wird es immer grauer und nasser und bäh da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 7 Kommentare

Pumpernickel – frisch aus dem Ofen

Der Aufwand war gigantisch. Doch das Ergebnis ist es auch. Wer Pumpernickel für abgepackte Industrieware hält, dessen Horizont möchte ich hier so ganz nebenbei erweitern. Zwar bekommt man dieses leckere Brot auf Grund seiner Haltbarkeit sogar im Supermarkt und wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | 7 Kommentare

Allgäu Triathlon – die Fortsetzung

Zwar hätte man zunehmend die Disziplinen Schwimmen und Radfahren kombinieren können, aber was ist schon ein regennasser Gürtel gegen so ein aufregendes Event direkt vor der Haustüre. *anfeuerfähnchenschwenkdrrrrr* Die Triathleten sind den Berg nicht nur bei uns vor der Türe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben eines Mungo | 3 Kommentare