Sommersocken

32°C, Regen nur nachts und seit Tagen keine Socken an gehabt. Es muss Sommer sein.

Allerdings… irgendwie…. ist es ja doch fast schade um all die vielen schönen Wollsocken. Doch leider sind meine Sommertreter so überhaupt gleich gar nicht sockenkompatibel.

Es sei denn, frau strickt sich die Socken in kompatibel zu den Schlappen.

Die Idee ist nicht von mir, aber die Anleitung auf ravelry kostenlos.

Ich finde ja, sie sind mir gelungen…

…und farblich passen sie wunderherrvorzüglich zu meiner Sommerbereifung.

Der Wollverbrauch ist allerdings so gering, dass es geradezu nach „mehr davon“ schreit. *weiterstricken geh*

Dieser Beitrag wurde unter Wolle und Co. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Sommersocken

  1. Halligen sagt:

    Trittst du da nicht zu sehr auf den Knubbel, also den Übergang von „Socke“ und „keine Socke“?

  2. Manja sagt:

    Das nenn ich mal chic. Es gib doch auch noch die Socken, die wie Fingerhandschuhe gemacht sind. Sähe bestimmt auch lustig aus.

Kommentare sind geschlossen.