Pauline schmeisst mit Pizza (in die Runde)

Keine Angst, Pauline geht es gut. Sie hat sich vor zwei Wochen spontan entschlossen, dem Gürteljucken nachzugehen.

Heute hat sie Ihre Gastfamilie mit Pizza verwöhnt!


Heute habe ich mir von der Menschenfrau aus dem Bioladen Hefe und Mehl mitgebracht, um meinen lieben Gastdillos eine selbstgemachte Pizza „wie im Allgäu“ zu spendieren.

Teig zubereiten dauert am längsten – aber dafür sieht der am Ende dann auch richtig fein aus!

Tapstapstaps… fühlt sich super an so!

Jetzt alles drauf, Tomatenzeugs, Mais, frische Tomaten, Paprika, Ananas….

….und lecker Allgäuer Bergkäse oben drauf!

Fertig! Sieht toll aus! Die Menschin darf sich ein Stückchen mopsen und das Blech mit zum Regal bringen… die anderen werden Augen machen!

Pauline

Wer seine Gastgeber so verwöhnt, den erwarten bestimmt noch tolle Abenteuer. Wir sind gepannt.

P.S. Das Rezept zum Pizzateig gibt’s direkt bei Halligen

Dieser Beitrag wurde unter Pauline das Reisedillo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Pauline schmeisst mit Pizza (in die Runde)

  1. Sinela sagt:

    Das sieht ja lecker aus! Eine gute Idee zum nachdrrren.

    LG, Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.